Mittagsbetreuung

Liebe Eltern,

in diesem Schuljahr fährt der Schulbus an allen Schultagen nur einmal und zwar immer um 13.00 Uhr. Es entstehen somit an manchen Tagen Wartezeiten für die Schüler, die um 11.20 Uhr oder 12.15 Uhr die Schule beenden. Sie können natürlich (evtl. in Fahrgemeinschaften, Ihr Kind ist versichert) nach Unterrichtsschluss Ihr Kind abholen. Bitte haben Sie aber dafür Verständnis, dass wir nur kurzzeitig das Schulhaus geöffnet haben, da die Lehrer in anderen Klassen weiter Unterricht halten.

Wir bieten – wie in den letzten Jahren – für die Buskinder und die Kinder, deren Eltern am Vormittag arbeiten, eine Mittagsbetreuung an.

Alle interessierten Schüler werden unmittelbar nach Unterrichtsende bis 13.00 Uhr von Frau Weidig in einem für die Mittagsbetreuung vorgesehenen Raum unseres Schulhauses betreut.

Die Mittagsbetreuung ist kostenlos.

Die Mittagsbetreuung ist keine Fortsetzung des Unterrichts. Im Vordergrund steht die sinnvolle Freizeitgestaltung: Spiel, Sport und Entspannung. Allerdings müssen auch hier bestimmte Verhaltensregeln eingehalten werden. Bitte sagen sie rechtzeitig Bescheid, wenn ihr Kind einmal länger oder an einem Tag gar nicht in die Mittagsbetreuung kommt.

Die Erledigung der Hausaufgaben ist im Allgemeinen nicht vorgesehen, jedoch auf freiwilliger Basis möglich. Die erweiterte Mittagsbetreuung ist eine Stunde länger und dauert bis 14.00 Uhr. Diese Kinder werden um 13.00 mit dem Schulbus in den neuen Kindergarten gefahren, werden dort vom Kindergartenpersonal beaufsichtigt und müssen von Ihnen dann spät. um 14.00 Uhr abgeholt werden.

Während der Mittagsbetreuung und auf dem Heimweg sind die Schüler unfallversichert. Weitere Auskünfte erteilen wir gerne.

Bitte geben Sie den untenstehenden Abschnitt bis Freitag, 14.09. an die Schule zurück.

Mit freundlichen Grüßen

Hubert Lauerer, Rektor